Thymian Hustenlösung

Thymian Hustenlösung

Thymian Hustenlösung ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung als schleimlösendes Mittel bei Husten bei Erkältungen.

Pflichttext

Bezeichnung: Thymian Hustenlösung

Wirkstoffe: Thymiankraut-Fluidextrakt.

Anwendungsgebiet: Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung als schleimlösendes Mittel bei Husten bei Erkältungen ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung. Bei fortdauernden Krankheitssymptomen oder beim Auftreten anderer als in der Packungsbeilage erwähnten Nebenwirkungen einen Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige qualifizierte Person konsultieren.

Zusammensetzung: 100 ml (entsprechend 97 g) Flüssigkeit zum Einnehmen enthalten: 60 g Thymiankraut-Fluidextrakt (DEV 23:1), Auszugsmittel: Ammoniaklösung 10 % (m/m): Glycerol 85 % (m/m): Ethanol 90 % (V/V): Wasser (1:20:70:109) sowie die sonstigen Bestandteile: Ethanol 96 Vol.%, Macrogolglycerolhydroxystearat (Ph.Eur.), Sternanisöl, Saccharin, Natrium, gereinigtes Wasser.

Gegenanzeige: Überempfindlichkeit (Allergie) gegen Thymiankraut-Fluidextrakt,
andere Arten der Pflanzenfamilie der Lippenblütler oder einen der sonstigen Bestandteile; Säuglinge unter 1 Jahr.

Schwangerschaft und Stillzeit: Keine Anwendung.

Nebenwirkungen: Häufigkeit unbekannt: allergische Reaktionen (Hautausschläge, Luftnot) sowie Magenbeschwerden (Krämpfe, Übelkeit, Erbrechen), jeweils ein Fall von anaphylaktischem Schock (Kreislaufversagen) und Quincke-Ödem (Schwellung der Haut und Schleimhaut).

Warnhinweise: Bei Atemnot, Fieber oder eitrigem Auswurf Arzt aufsuchen. Enthält Macrogolglycerolhydroxystearat und 37–45 Vol.% Alkohol. Zu weiteren Informationen siehe Packungsbeilage oder Fachinformation.

Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Pharmazeutischer Unternehmer: Dr. B. Scheffler Nachf. GmbH & Co. KG, Senefelderstraße 44, D-51469 Bergisch Gladbach.

Sie haben Interesse an unseren Produkten? Nehmen Sie hier Kontakt mit Dr. Scheffler auf