Über Uns

Dr. B. Scheffler Nachfolger GmbH & Co. KG

Senefelderstr. 44
51469 Bergisch Gladbach
Telefon: (+49) 02202 – 54 0 47
E-Mail: info@dr-scheffler.com

Dr. Scheffler | RUGARD Wissensbereich
RUGARD ist Hautexperte.
Apotheke, apothekenexklusiv
16995
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16995,page-child,parent-pageid-16640,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-7.5,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
Dr.Scheffler Wirkstofflexikon und Wissen über die Haut

RUGARD Wissensbereich

RUGARD ist Hautexperte. Die Haut ist ein Sinnesorgan, das Druck, Vibration, Tasten, Schmerz und Temperatur wahrnimmt. Sie schützt vor Kälte, Hitze, Strahlung sowie Druck, Stoß, Reibung. Aber auch vor chemischen Substanzen, Wärme und Wasserverlust. Ihre Aufgaben sind die Abwehr von Mikroorganismen, die Resorption von Wirkstoffen, die Schweißausscheidung und die Kreislauf- und Thermoregulation.

Unsere Haut

Wieso wird unsere Haut älter und warum benötigen wir spezielle Pflege? Aufgrund der verminderten Zellteilungsrate der Hautzellen der Epidermis wird die Haut über die Jahre dünner. Das Bindegewebe verliert an Elastizität und Spannkraft, da die Kollagenproduktion der Fibroblasten sinkt.

Mehr lesen zu unserer Haut

Die Aufgaben der Haut
Die Haut ist ein Sinnesorgan, das Druck, Vibration, Tasten, Schmerz und Temperatur wahrnimmt. Sie schützt vor Kälte, Hitze, Strahlung sowie Druck, Stoß, Reibung. Aber auch vor chemischen Substanzen, Wärme und Wasserverlust. Ihre Aufgaben sind die Abwehr von Mikroorganismen, die Resorption von Wirkstoffen, die Schweißausscheidung und die Kreislauf- und Thermoregulation.

 

Die Ursachen der Hautalterung
Aufgrund der verminderten Zellteilungsrate der Hautzellen der Epidermis wird die Haut über die Jahre dünner. Das Bindegewebe verliert an Elastizität und Spannkraft, da die Kollagenproduktion der Fibroblasten sinkt. Durch die schlechtere Durchblutung der Lederhaut entsteht eine verminderte Sauerstoff- und Nährstoffversorgung. Der Hydrolipidfilm überzieht nicht mehr vollständig die Haut: Sie wird trocken, rissig und verliert Feuchtigkeit. Die richtige Hautpflege, angepasst an den eigenen Hauttyp, hilft.

 

Die verschiedenen Hauttypen

 

Normale Haut: frisch, samtig, rosig, straff, feinporig, unempfindlich, ist weder zu trocken noch zu fett, T-Zone kann leicht fettig sein, ansonsten ohne Makel.

 

Trockene Haut: feinporig, fett-/feuchtigkeitsarm, frühzeitige Fältchenbildung, gespanntes Hautgefühl, eher blass.

 

Empfindliche Haut: gerötet, fleckig, dünnhäutig, ständig geröteter Wangen- und Nasenbereich, sichtbare Äderchen, Juckreiz, schuppend.

 

Mischhaut: T-Zone unrein, großporig, schnell nachfettend, Wangenpartie trocken, eventuell mit Unreinheiten.

 

Unreine, fettige Haut: großporig, schnell nachfettend, glänzt meist stark, viele Unreinheiten.

 

Reife Haut: nachlassende Elastizität der Haut, Fältchenbildung, verstärkte Trockenheit, geröteter Wangen- und Nasenbereich (sichtbare Äderchen), dünnhäutig, Pigmentflecken.

Wirkstofflexikon

Was die einzelnen Wirkstoffe können, erklärt das Wirkstofflexikon.

Vitamin A
  • Fördert den Regenerationsprozess
  • Beugt Unreinheiten vor
  • Fördert die Zellteilung der Hautzellen
  • Normalisiert die Hornschichtbildung.
Vitamin E
  • Erhält die Elastizität des Zellgewebes
  • Wirkt antioxidativ
  • Verstärkt das Feuchthaltevermögen der Haut
  • Schützt vor allem die hauteigenen Lipide vor Oxidation, z. B. durch UV Licht
Vitamin B6
  • Pflegt schuppende und trockene Haut
Aloe Vera
  • Mildert Hautirritationen
  • Hautpflegend und hautbefeuchtend
Panthenol
  • Erhöht das Feuchthaltevermögen der Haut
  • Entzündungshemmend
  • Juckreizlindernd
  • Wundheilend
Kollagen
  • Unterstützt die Hautelastizität
  • Hydratisiert die Haut
Hyaluronsäure
  • Steigert die Feuchtigkeitsaufnahme
  • Extrem wasserbindend
  • Erhöht Hydratation durch wasserbindenden und luftdurchlässigen Film
  • Sehr hochwertiger und gut verträglicher Rohstoff
  • Optisch straffend und glättend
alpha-Bisabolol
  • Bestandteil der Kamille
  • 100 % natürlicher Wirkstoff
  • 50 % höhere Aktivität als synthetische Variante
  • Reizlindernd
  • Antibakteriell
Sheabutter
  • Glättend, schützend und pflegend
Süßmandelprotein
  • Hautberuhigend
  • Mindert Hautirritationen
UREA-Harnstoff
  • Feuchtigkeitsbindend und regenerierend
  • Sehr gut verträglich
  • Macht in der gesunden Haut etwa 7% der natürlichen Feuchthaltefaktoren aus
  • 1-3 % hydratisierende Wirkung
  • 5-10% stark hydratisierende Wirkung, Schuppenlösung
  • 15-20% gängige Zubereitung bei Keratolyse z.B. bei Verhornungsstörungen
Milchsäure
  • Bestandteil des NMF (natural mosturzing factors) der Haut
  • Sehr gute feuchtigkeitsbindende Wirkung
  • In Kombination mit Natriumlaktat = effektive hautphysiologische und vertragliche Hydratisierer
Avocadoöl
  • Fördert die Zellregeneration
  • Unterstützt die Barrierefunktion der Haut
  • Fördert das Einziehverhalten in Emulsionen
Arganöl
  • Pflegt die Haut und hält sie geschmeidig
  • Wichtig für die gesunde Zellteilung
  • Gut für trockene und reife Haut
  • Stärkt die Barrierefunktion der Haut
Olivenöl
  • Wirkt entzündungshemmend und durchblutungsfördernd
  • Wirkt befeuchtend, schützend und restrukturierend
Tonmineral-Erde
  • Absorbiert Bakterien
  • Hautreinigend
  • Löst verschuppte Partikel
Olivenblätterextrakt
  • Wundheilende Wirkung
  • Entzündungshemmend
  • Feuchtigkeitsspendend

RUGARD Produkte in Ihrer Apotheke finden.

Der Apothekenfinder führt schnell zur nächsten Apotheke mit dem RUGARD Sortiment in Ihrer Nähe. Bitte folgen Sie dem Link und geben Sie Ihren Standort ein.

Sie haben Interesse an unseren Produkten? Nehmen Sie hier Kontakt mit Dr. Scheffler auf